24.01.2021, von Florian Meyer

Autobahneinsatz nach Schneefall

Aufgrund des starken Schneefalls in der Nacht zu Samstag endete das Wochenende für sieben Helfer des Ortsverbandes Chemnitz am frühen Morgen.

Zunächst machten sich drei Helfer mit dem Gerätekraftwagen (GKW) des 1. Technischen Zuges auf Anforderung der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz auf den Weg, um liegengebliebene LKW auf den Autobahnen 4 und 72 und den Bundestraßen im Umland zu befreien und gegebenenfalls den Verkehr abzusichern.

Als sich nach einiger das Zeit ein Einsatzende nicht absehbar war, wurden weitere 4 Helfer mit LKW-Kipper der Fachgruppe Räumen und dem Führungskraftwagen der Fachgruppe Führung/Kommunikation nachalarmiert. Gemeinsam mit den Kameraden aus den Ortsverbänden Freiberg und Aue-Schwarzenberg konnte so einer Vielzahl an Verkehrsteilnehmern aus ihrer misslichen Lage geholfen werden.

Wir bedanken uns für die gewohnt gute Zusammenarbeit mit den Kameraden aus den beteiligten Ortsverbänden und den Kollegen der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: