05.08.2018, von Maik Walther, ZF 1. TZ

Brand eines Strohballenlagers

Das THW Chemnitz unterstützt die FFw Euba und BF Chemnitz

Ca. 500 Strohballen brannten lichterloh

Am Abend des 05.08.2018 wurde das THW Chemnitz zur Unterstützung der Feuerwehr Chemnitz gerufen: Im Stadtteil Euba brannten ca. 500 Strohballen.

Die Aufgabe für das THW: Breitziehen des Brandguts mittels Radlader.

Gegen 01:00 Uhr wurde das THW Freiberg mit ihrem Teleskoplader nachalarmiert.

Der Einsatz war am 06.08.2018 gegen 16:00 Uhr mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beendet.

Insgesamt waren 10 Kameraden im Einsatz.

Technik:

  • OV Chemnitz

    • Radlader
    • Kipper FGr Räumen
    • Tieflader
    • GKW I 1. TZ
    • MTW's 1. und 2. TZ

  • OV Freiberg

    • Teleskoplader


  • Ca. 500 Strohballen brannten lichterloh

  • Der Radlader des THW Chemnitz zieht die Strohballen zum Löschen breit

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: