14.01.2019, von Florian Meyer

Dauereinsatz nach Wintereinbruch

Nach den verheerenden Schneefällen im Osten und Süden Deutschlands befanden auch wir uns im zwei-tägigen Dauereinsatz gegen das Winterchaos.

Nach den stark einsetzenden Schneefällen in der Nacht, wurden wir bereits in den frühen Morgenstunden des 09.10.2019 zur Unterstützung von Autobahnmeisterei (ABM) und Autobahnpolizei (APol) angefordert. Mit mehreren LKW und PKW verlegten wir daraufhin auf die Autobahnen A4 und A72, um den fast nahezu zum erliegen gekommenen Straßenverkehr abzusichern. Dazu sperrten wir auf Anweisung von ABM und APol die durch LKW versperrten Autobahnauffahrten und sicherten die teilweise kilometerlangen Staus und Unfallstellen ab. Festgefahrene LKW schleppten wir nach Möglichkeit mit unseren Fahrzeugen frei. Parallel dazu wurde bereits in der Frühphase des Einsatzes im OV ein LuK gebildet, um Mittel und Kräfte zu koordinieren. Die Maßnahmen zogen sich bis in die Nachtstunden wurden von den Helfern im Schichtbetrieb abgearbeitet. Gegen 22:30 Uhr konnte, nach Zurückverlegen aller Kräfte in den OV, der Einsatz vorerst beendet werden.

Doch bereits am nächsten Morgen erfolgte die erneute Alarmierung durch die ABM. Nachdem viele LKW-Fahrer am Vortag Schutz auf den umliegenden Rastplätzen der Autobahnen suchten, gab es nun dort kein Vorrankommen mehr. Daraufhin verlegten erneut mehrere PKW, LKW und die Fachgruppe Räumen mit Radlader zu den Einsatzstellen, um die festsitzenden LKW frei zu schleppen und die Rastplätze zu beräumen. Diese Maßnahmen konnten in den Nachmittagsstunden beendet werden, so dass alle Helfer nach dem langen und kräftezehrenden Einsatz nach Hause entlassen werden konnten.

Wir bedanken uns ausdrücklich für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Autobahnmeisterei und der Autobahnpolizei Chemnitz und den beteiligten Kräften der anderen Ortsverbände aus dem Regionalstellenbereich Chemnitz.

Eingesetzte Mittel:

  • PKW Fgr. Log-
  • MLW3 Fgr. Infrastruktur
  • MLW4 Fgr. Infrastruktur mit Verkehrsleitanhänger
  • LKW Kipper Fgr. Räumen
  • Bergeräumgerät Radlader Fgr. Räumen
  • 25 Helfer in LuK, Bereitschaft und Einsatz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: