Fachzug Führung/Kommunikation

Der Fachzug Führung/Kommunikation (Personalstärke: 7/7/12/26) besteht aus dem Zugtrupp Fachzug
Führung/Kommunikation, der Fachgruppe Führung, der Fachgruppe Kommunikation und dem Stab.

Der Fachzug Führung/Kommunikation (FZ F/K) dient insbesondere der Führung von THW-Einheiten und übernimmt die Kommunikationsaufgaben, die zur Führung der THW-Einsatzkräfte und für die Verbindung zum Bedarfsträger erforderlich sind. Er kann auch die Einsatzleitung der anfordernden Behörde beim Aufbau eines funktionierenden Kommunikationsnetzes für den gesamten Schadensbereich unterstützen.

Die mobile Führungsstelle, die aus einem großen LKW mit Anhänger besteht, kann zu einem Großraumbüro mit moderner technischer Ausstattung aufgebaut werden. Die einzelnen Fachgruppen bzw. Trupps können dabei auch einzeln eingesetzt werden, um, taktisch voneinander getrennt, verschiedene, insbesondere unterstützende Aufgaben zu übernehmen. Der Fachzug kann außerdem andere Einheiten oder Hilfskräfte fernmeldetechnisch unterstützen.

Charakteristisches Gerät:

  • Mobile Relaisfunktstellengeräte
  • digitale Funkgeräte
  • 2m/4m-Band
  • Mobilfunkgeräte
  • Feldkabel und Feldfernkabelbauausstattung
  • Mobile TK-Anlagen (analog, ISDN, GSM und DECT)
  • Feldmäßiges TK-System für Wähl- und OB-Betrieb
  • Führungshilfsmittel
  • Lagekarten, IT-Ausstattung, Kopierer, Telefax, Kaffeemaschine
Fachgruppe Führung/Kommunikation zum FK-Wochenende des Landesverband Sachsen/Thüringen
Fachgruppe Führung/Kommunikation zum FK-Wochenende des Landesverband Sachsen/Thüringen

Stärke