11.01.2019, von Sascha Beier

Einsatz Bergungstaucher in Neukirchen

Am Abend des 10.01.19 wurde die Tauchgruppe des Ortsverbandes Chemnitz zur Unterstützung einer Lageerkundung nach Neukirchen gerufen.

Nach den starken Schneefällen der vorhergegangenen Tage drohte ein Sammelbecken überzulaufen. Das darin befindliche Wasser drückte bereits in die Kanalisation zurück. Die Aufgabe für uns bestand darin, den unterwasserliegenden Überlauf zu suchen und herauszufinden, warum das Becken nicht abläuft. Wenn möglich, sollte die Ursache beseitigt werden. Da nicht ausgeschlossen werde konnte, dass dieses Vorhaben scheitern könnte, wurden die Fachberater des OV Aue-Schwarzenberg mit dem Gruppenführer der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen ebenfalls alarmiert und waren mit vor Ort. Die Taucher konnten allerdings die Ursache finden und beseitigen. Somit konnte der Einsatz um 21:30 Uhr beendet werden.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Eingesetzte Mittel:

  • MTW 2. TZ OV Aue-Schwarzenberg
  • PKW Fgr. Log- OV Chemnitz
  • GW-Taucher OV Chemnitz
  • 0/2/2//4 OV Chemnitz
  • 1/1/0//2 OV Aue-Schwarzenberg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: