07.07.2019, von Florian Meyer

Nachbereitungsdienst Bundesjugendlager

Der Julidienst des Ortsverbandes Chemnitz stand ganz im Zeichen der Nachbereitung des Bundesjugendlagers 2019 in Rudolstadt. Während die letzten Einheiten immer noch beim Abbau vor Ort eingesetzt waren, arbeite ein Großteil der Fach- und Bergungsgruppen bereits an der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft.

Dabei wurden zunächst die zuletzt angekommenen Fahrzeuge abgeladen, um anschließend alle eingesetzten Fahrzeuge, Anhänger und Gerätschaften zu reinigen und auf Vollständigkeit und Schäden zu überprüfen. Dabei hatten alle Helfer auch gleich die Möglichkeit, sich die vielen unterschiedlichen Gerätschaften der einzelnen Fachgruppen einmal genauer anzusehen und sich eventuell aufkommende Fragen beantworten zu lassen.

Und auch alle im Bundesjugendlager genutzten Zelte mussten erneut aufgebaut werden, um sie einer gründlichen Reinigung zu unterziehen.

Alles in allem konnte an diesem Tag ein Großteil der Gerätschaften gereinigt und wieder an ihren Platz geräumt werden. Und auch alle Fahrzeuge befinden sich wieder vor Ort und sind wieder vollständig einsatzbereit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: